JÄGER

Übersetzungen & Lektorate

Lektorieren, Korrekturlesen

Peter Jäger, dipl. Übersetzer und Lektor SAL  

Englisch-Deutsch
Deutsch-Englisch

Bevorzugen Sie den persönlichen Kontakt mit einem Übersetzer und Lektor, der auf Ihre besonderen Bedürfnisse eingehen kann und sich genügend Zeit für Ihre Anliegen nimmt?

Meine Leistungen

Ich biete Ihnen professionelles Übersetzen, Korrekturlesen und Lektorieren. Übersetzungen Englisch-Deutsch, Deutsch-Englisch (nach Absprache) Lektorate in deutscher Sprache von Sachtexten, Aufsätzen, Medientexten, Beschriftungen, z. B. in Museen,
Texten für Druck- und Digitalemedien (Flyer, Webauftritt)
Lektorate von Facharbeiten und wissenschaftlichen Texten: Universität, Fachhochschulen, Mittelschulen etc.

Meine Erfahrung

Übersetzungen (Englisch-Deutsch) von geschichtswissenschaftlichen Aufsätzen sowie Buchpublikationen und (Deutsch-Englisch) von Arbeiten Studierender, Museumsbroschüren sowie Homepage-Texten.

Lektorate von Buchpublikationen in den Human- und Geisteswissenschaften (Geschichte, Sprachen, Ethnologie usw.)

Über Peter Jäger

Seit dem Abschluss meiner Ausbildung mit Diplomen der SAL (Schule für Angewandte Linguistik Zürich) 2012 (Übersetzung) mit der Auszeichnung der besten Diplomarbeit und 2014 (Lektorat) arbeite ich als Übersetzer und Lektor. Ich kann auf einige Erfahrungen mit anspruchsvollen Texten zurückgreifen. Meine besonderen Interessen gelten geisteswissenschaftlichen und kulturwissenschaftlichen Arbeiten. Mein persönliches Interesse und meine Leidenschaft für Sachtexte lassen mich die Aufgaben mit Freude und Engagement angehen.

Ich biete in erster Linie Übersetzungen aus dem Englischen ins Deutsche an, bin aber (in Zusammenarbeit mit muttersprachlichen Übersetzerinnen aus meinem Netzwerk) auch in der Lage, nach Absprache Texte vom Deutschen ins Englische zu übertragen.

.

Kunden

Institute, Privatpersonen, Verlage (Buchübersetzungen), Autorinnen und Autoren von Beiträgen in Fachzeitschriften, Studierende und Schüler/innen, Museen, Firmen mit kultureller Ausrichtung (z. B. Architekturbüros) usw.

Meine Grundsätze

Gründliche Auseinandersetzung mit dem Textinhalt, Texttreue, Vier- oder Sechs-Augenprinzip: Austausch mit der Autorin/dem Autor im Arbeitsprozess und – wenn erforderlich – mit einer Fachperson (Gegenleser), die meine Arbeit kritisch begleitet.

Referenzen

Referenzen von Privatpersonen auf Anfrage

Tarife

Übersetzen: Der Preis einer Übersetzung hängt vom  Schwierigkeitsgrad des Textes ab. (Ich unterbreite Ihnen gerne einen Kostenvoranschlag.)
Preise pro Normzeile für einfache Korrespondenz mit 50 Anschlägen inkl. Leerschläge ab CHF 3.-

Für Übersetzungen längerer Aufsätze und Bücher und anspruchsvolle Fachtexte erhalten Sie nach Zusendung der Unterlagen einen Kostenvoranschlag. Lektorieren und/oder Korrekturlesen: Tarife auf Anfrage (Kostenvoranschlag)

Kontakt

Peter Jäger
Brändligasse 30
CH-7000 Chur
peter@buero-jaeger.ch

Tel. 078 775 24 98

Eine Auswahl meiner bisherigen Arbeiten

Übersetzungen

Randolph C. Head: Jenatschs Axt – Soziale Grenzen, Identität und Mythos in der Epoche des Dreissigjährigen Krieges, Chur: Verlag Desertina, Reihe cultura alpina des Instituts für Kulturforschung Graubünden, Band 5, 2012.

Randolph C. Head: Mit derselben Axt ermordet? - Ein neuer Zugang zu Georg Jenatsch und der Gesellschaft und Kultur Graubündens im 17. Jahrhundert, Beitrag im Bündner Monatsblatt, 2/2013 (24 Seiten)

Randolph C. Head: Katholiken und Protestanten in Graubünden. Konfessionelle Disziplin und Identität ohne frühneuzeitlichen Staat, Beitrag im Bündner Monatsblatt, 3/2014 (34 Seiten)

Diverse kleinere Aufträge wie die Übersetzung von Texten des Architekturbüros von Pablo Horváth (Chur), der Homepage der Marktlücke GmbH, und jene von Texten im Heimatmuseum Davos ins Englische.

Derzeit in Arbeit:  Clive H. Church and Randolph C. Head: A Concise History of Switzerland, Cambridge University Press, 2013.


Lektorate

Annetta Ganzoni: Lichter blauer Erwartung. Das poetische Schreiben von Andri Peer im kulturellen Kontext, hrsg. vom Institut für Kulturforschung Graubünden ikg, Chur: Verlag Bündner Monatsblatt, 2013.

Die Sammlung Maissen - Ein Querschnitt durch das rätoromanische Volksliedgut, mit einem Katalog von Iso Albin, mit Beiträgen von Christian Collenberg, Karoline Oehme-Jüngling und Dieter Ringli, hrsg. vom Institut für Kulturforschung Graubünden ikg, Chur/Glarus: Somedia Buchverlag, 2014.

Karoline Oehme-Jüngling, Volksmusik in der Schweiz - Kulturelle Praxis und gesellschaftlicher Diskurs, Münster: Waxmann Verlag GmbH, 2016.

Peter Bollier: Die NSDAP unter dem Alpenfirn – Geschichte einer existentiellen Herausforderung für Davos, Graubünden und die Schweiz, hrsg. vom Institut für Kulturforschung Graubünden ikg, Chur: Verlag Desertina, 2016.

Adolf Collenberg: Anatomie einer Revolte. Der Lugnezer Aufstand von 1794 und das Ende der Bündner Oligarchie, Chur: Verlag Bündner Monatsblatt, 2018.
© 2019 Peter Jäger, Chur